RUNDUM-TOUR Lommatzsch

Strecke: Alt-Lommatsch - Barmenitz - Dörschnitz - Pahrenz-Neuhirschstein - Niederlommatzsch - Obermuschütz - Wachtnitz - Lommatzsch

Streckenlänge:


ca. 30 km

Höhepunkte: Terence-Hill-Freibad Lommatzsch
Windpark Barmenitz
Windmühle Pahrenz
Schloss Neuhirschstein
Elbe-Tier-Park Hebelei
Elbklause Niederlommatzsch

Beschreibung:

Wie im wilden Westen sieht es zwar nicht aus, doch es lohnt sich trotzdem die Natur rund um Lommatzsch auf dem (Fahrrad-)Sattel zu erkunden. Wir laden Sie ein die Gegend zu erkunden, in der auch Terence Hill einige Jahre seiner Kindheit verbrachte.

 

Streckenführung

Höhepunkte unterwegs

Terence Hill Freibad Lommatzsch

Das Freibad wurde 1904 erbaut. Am 16. Mai 1998 erhielt es den Namen "Terence Hill Freibad Lommatzsch". Zum Areal gehören die große Rutschenspirale, eine  4.000 qm große Liegewiese und ein moderner Dusch- und Umkleidekomplex. Ein einheimischer Caterer sorgt mit frischem Imbissangebot für das leibliche Wohl.

Windmühle Pahrenz

Die Turmholländerwindmühle Pahrenz ist ein technisches Denkmal. Sie wurde 1889 erbaut und steht auf dem 141,5 m hohen Windmühlenberg des Ortes Pahrenz. Die Windmühle ist seit vier Generationen im Besitz der Familie Jenichen.

Schloss Neuhirschstein

Das Schloss Neuhirschstein und der Wirtschaftshof des Rittergutes prägen das Dorfbild. Seit seinem Bestehen hat das Schloss eine bewegende Geschichte. 1943 wurde es als Staatsgefängnis für die belgische Königsfamilie, seit 1956 als Kinder-sanatorium und bis 2006 als Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche genutzt.

Elbe-Tier-Park Hebelei

Der 1972 gegründete Elbe-Tier-Park Hebelei beherbergt und züchtet vom Aussterben bedrohte Haustiere. Hier leben etwa 130 Tiere in ca. 40 verschiedenen Rassen und Arten. Zum Park gehören das Streichelgehege mit Rutsche, ein Wasser- und Matschspielplatz, der Imbisspavillon "Zum Elbradler" und regelmäßig stattfindende Bauernmärkte.

Elbklause Niederlommatzsch

Zur Elbklause Niederlommatzsch gehören das Landhotel, ein Restaurant und das Schiff „MS Clara von Assisi“. Direkt am Elberadweg gelegen, ist es mit einer einzigartigen Elbuferweinterrasse überdacht. Das Landhotel Elbklause wird vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club (ADFC) als Rad-Hotel empfohlen.