RUNDUM-TOUR Tharandt

Strecke: Tharandt, Dorfhain, Klingenberg, Grillenburg, Tharandt

Streckenlänge:

ca. 35 km

Höhepunkte: Meilerplatz Tharandt
DREWAG-Wasserkraftwerk Dorfhain
Talsperre Klingenberg
Walderlebnis-Pfad Grillenburg
Aussichtsturm im Forstpark Tharandt

Beschreibung:

Start und Ziel ist die Kuppelhalle Tharandt an der Pienner Straße 13. Die 35 Kilometer lange Route führt von Tharandt über Dorfhain, Klingenberg und Grillenburg zurück in die Forststadt. Unterwegs laden Sehenswürdigkeiten ein, darunter der Meilerplatz in Tharandt (saisonal), das Wasserkraftwerk Dorfhain und die Staumauer der Talsperre Klingenberg. Beim Walderlebnis Grillenburg kann man Interessantes über historische Poststraßen und den neu eröffneten Jakobsweg erfahren, der durch Grillenburg führt. Wer noch Kraft hat, besteigt den Aussichtsturm am Forstpark.

 

Streckenführung

Höhepunkte unterwegs

Meilerplatz im Breiten Grund Tharandt

Der über 150 Jahre alte Platz im Breiten Grund geht auf die Geschichte der Holzköhlerei zurück. Auf die Idee hier einen Erdmeiler zu errichten, kam Freiherr Edmund von Berg, Direktor der Sächsischen Forstakademie im Jahr 1846.

Wasserkraftwerk Dorfhain (DREWAG)

Das WKW Dorfhain ist seit 1944 in Betrieb. Das Wasser der Wilden Weißeritz wird hier zur Stromerzeugung genutzt und danach im Stollen bis zum WKW Tharandt geleitet, wo es nach 74 m Gefälle die Turbinen antreibt. Von dort fließt es weiter zum Wasserwerk Dresden-Coschütz zur Trinkwasseraufbereitung.

Talsperre Klingenberg

Die Wilde Weißeritz wird hier gestaut. Durch einen Ablass in der Staumauer fließt das Wasser in die Turbine und in den Triebwasserstollen. Danach wird es durch Rohrleitungen in die Kraftwerke nach Dorfhain und Tharandt und anschließend in das Wasserwerk Dresden-Coschütz geschickt.

Walderlebnis-Pfad Grillenburg

Das Walderlebnis Grillenburg, gelegen inmitten des Tharandter Waldes, informiert über die vielfältigen Funktionen des Waldes und bietet die Möglichkeit, den Wald einmal anders zu entdecken und zu begreifen. Sie finden hier einen Abenteuerpfad, den Holzweg und den Sinnespfad.

Forstbotanischer Garten Tharandt

Der Forstbotanische Garten Tharandt ist eine Einrichtung der TU Dresden und gleichzeitig das sächsische Landesarboretum. Er wurde 1998 um nordamerikanische Waldformationen stark erweitert. Öffnungszeiten von April bis Oktober, täglich von 8 bis 17 Uhr, Freitag geschlossen (außer an Feiertagen). Der Eintritt ist frei.